Die Freiwilligen Feuerwehren sind grundsätzlich hierarchisch aufgebaut. Dies ist im Bayerischen Feuerwehrgesetz (BayFwG) und in den Feuerwehrdienstvorschriften (FwDv) geregelt. Der jeweils aktuell getragene Dienstgrad stellt auch eine gewisse Qualifikation des/der Feuerwehrdienstleistenden dar. Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren können Mannschafts- und Führungsdienstgrade haben. Die Vergabe der Dienstgrade erfolgt gemäß BayFwG Art.8 Abs.1 durch den Kommandanten der Feuerwehr durch Ernennung. Die Anzahl der Mannschafts- & Führungsdienstgrade sollte dem §4 Abs.1 Satz 2 der 1.AVBayFwG entsprechen.

Mannschaftsdienstgrade

Dienstgrad

Abzeichen

Feuerwehrmann/-frau  fm
Oberfeuerwehrmann/-frau  ofm
Hauptfeuerwehrmann/-frau  hfm
   

Führungsdienstgrade

 

Dienstgrad

Abzeichen

Löschmeister/-in lm
Oberlöschmeister/-in  olm
Hauptlöschmeister/-in  hlm
Brandmeister/-in  bm
Oberbrandmeister/-in  obm
Hauptbrandmeister/-in  hbm
   

Funktionsabzeichen von Führungskräften

 

Funktion

Abzeichen

Kommandant  kdt
Kreis- und Stadtbrandmeister  kbm
Kreis- und Stadtbrandinspektor  kbi
Kreis- und Stadtbrandrat  kbr