WARNUNG DER BEVÖLKERUNG

 Sirenenprobealarm

Das Sirenensignal zur Warnung der Bevölkerung wird im Landkreis Aschaffenburg zweimal im Jahr ausgelöst, die Termine werden hierfür vom Landratsamt veröffentlicht.

(einminütiger Heulton)


 

Grund: Funktionsüberprüfung der Sirenenanlage

 


Was ist, unabhängig vom Probealarm, beim Ertönen des Heultons zu tun?

 

- Ein Schadensereignis von außergewöhnlichem Maß ist eingetreten oder wird eintreten.

- Schalten Sie das Radio ein und beachten Sie die Durchsagen.

 

Folgende Verhaltenstipps sollten im übrigen bei Gefahren beachtet werden:

 

- Achten Sie auf Lautsprecher- und Rundfunkdurchsagen.
 
- Rufen Sie Kinder sofort ins Haus! Dann sind Sie unter Aufsicht und können nicht falsch reagieren.
 
- Schließen Sie Fenster und Türen! Schalten Sie Klimaanlagen und Lüftungen - auch im Auto – ab.
 
- Nehmen Sie Straßenpassanten vorübergehend auf! Fußgänger sollen sofort das nächste Gebäude aufsuchen, Autofahrer bleiben im Auto.
 
- Helfen Sie älteren oder behinderten Nachbarn und Passanten.
 
- Blockieren Sie keine Verkehrswege! Polizei und Hilfsorganisationen sind auf freie Straßen angewiesen.
 
- Erst nach der Entwarnung (Rundfunk-, Lautsprecherdurchsage) können Sie das Gebäude wieder verlassen. 

 

 


 

 

Weitere Hinweise unter:

www.landkreis-aschaffenburg.de