Ich bitte um Vormerkung der nachstehenden Termine und Beachtung der Anmelde- und Abgabefristen:

1. Jahresberichte 2016

Ich bitte um zügige Bearbeitung der Jahresberichte und genaue Angaben, sowie Rückgabe bis 3. Januar 2017 an KJFW Georg Thoma, da aufgrund der Jahresberichte Zuschüsse etc. vorgenommen werden. Die Anfangsdaten sind aus dem beiliegenden Bericht von 2015 zu übernehmen!

Die eingetragenen Daten unbedingt mit den Daten der Stärkemeldung des Kommandanten abstimmen! Hier haben wir aus unerklärlichen Gründen immer wieder Differenzen in der Anzahl der Jugendlichen.

Für 2016 ist der Jahresbericht über MP Feuer zu erstellen, bei Fragen oder Problemen bitte melden.

Die Exportdatei bitte an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.

2. Jugendwartsitzungen 2017

( jeweils um 19 30 Uhr in Dienstkleidung)

Mo      06.03.2017    Schlösschen Michelbach ( FVV mit Jugendsprecher)

Di       18.07.2017    Feuerwehrhaus Haibach

Mi       27.09.2019    Feuerwehrhaus Glattbach (HVV mit Jugendsprecher)

Ich bitte alle Jugendwarte diese Sitzungen regelmäßig im Interesse einer planmäßigen und sinnvollen Jugendarbeit zu besuchen.

Hier werden auch immer aktuelle Informationen veröffentlicht.

3. Winterrallye in Stockstadt

Treffpunkt ist am Samstag den 04.02.2017 um 11.30 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Stockstadt. Wir wollen um 12.00 Uhr eine Rundtour um Stockstadt starten. Zwischendurch werden wir eine Rast einlegen. Auf der Strecke werden verschiedene Aufgaben durch die Gruppe zu lösen sein. Den Abschluss bildet die Siegerehrung bei einem gemeinsamen Imbiss am Feuerwehrgerätehaus Stockstadt.

4. Ausflug

Wir bieten von der Kreisjugendfeuerwehr einen Ausflug ins Schwimmbad PalmBeach an. Die Kosten für die Busfahrt incl. Frühstück sowie den Eintritt betragen ca. 30,- Euro, je nach Teilnehmerzahl. Der zentrale Treffpunkt ist am Samstag den 13.05.2017 um 7.30 Uhr am Schulzentrum Hösbach. Die Rückkehr ist gegen 19.30 Uhr geplant.

Verbindliche schriftliche Anmeldung bis spätestens 02.04.2017.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung und Anzahlung von 20,- Euro pro Teilnehmer auf das Konto der Kreisjugendfeuerwehr. Diese ist mit dem Stichwort Ausflug Palm Beach und den Namen der Jugendfeuerwehr auf das Konto bei der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau einzuzahlen.

IBAN: DE62 7955 0000 0240 2707 10

5. Jugendwartausflug nach Berlin

Wie bereits bekannt ist bieten wir einen Ausflug nach Berlin an. Teilnehmen können alle Jugendwarte, Betreuer und deren Partner. Die Kosten für die Busfahrt incl. Stadtrundfahrt, 3 Übernachtungen mit Frühstück im Doppelzimmer, sowie verschiedene Eintritte betragen maximal ca. 200,- Euro, je nach Teilnehmerzahl. Der Ausflug findet statt von Donnerstag den 29.06. bis Sonntag den 02.07.2017

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung und Anzahlung von 100,- Euro pro Teilnehmer auf das Konto der Kreisjugendfeuerwehr. Diese ist mit dem Stichwort Ausflug Berlin und den Namen des/der Teilnehmer auf das Konto bei der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau einzuzahlen. IBAN: DE62 7955 0000 0240 2707 10

7. Kreisjugendfeuerwehrzeltlager

Das Kreisjugendfeuerwehrzeltlager 2017 findet vom Samstag den 12.08. bis Dienstag den 15.08. 2017 in Haibach statt. Organisatorisch betreuen wird in diesem Jahr das Zeltlager die Jugendfeuerwehr Haibach. Ein genaues Programm wird rechtzeitig mit dem Zeltlagerrundschreiben zugesandt.

6. Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr

Im Jahr 2017 wollen wir wieder in Zusammenarbeit mit der Jugendfeuerwehr im Landkreis Main Spessart gemeinsam eine Abnahme der Leistungsspange DJF durchführen.

Für Interessierte kann eine Infoveranstaltung im Vorfeld durchgeführt werden. Weitere Infos z.B. Info-CD sind in der Jugendwartmappe. Anmeldung der Gruppen bis 25.01.2017 beim Kreisjugendwart.

8. Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 & 3 auf Landkreisebene

Im Jahr 2017 findet wieder eine zentrale Abnahme der Jugendflamme Stufe 2 & 3 statt. Die Abnahme soll im 2. oder 3. Quartal stattfinden. Der Termin wird mit den teilnehmenden Jugendgruppen abgestimmt.

Weitere Infos z.B. Info-CD sind in der Jugendwartmappe.

Anmeldung der Gruppen bis 06.03.2017 beim Kreisjugendwart.

9. Wissenstest 2017

( jeweils in kompletter Jugendschutzkleidung)

Mo.     23.10.2017 18.30 Uhr       Kälberau      

Di.      24.10.2017 18.30 Uhr        Winzenhohl   
Mi.      25.10.2017 18.30 Uhr        Daxberg       

Do.     26.10.2017 18.30 Uhr        Mainaschaff  

Fr.      27.10.2017 18.30 Uhr        Schöllkrippen

Sa.     28.10.2017 15.00 Uhr          Waldaschaff 

Das Thema ist Unfallverhütung in der JF, Persönliche Schutzausrüstung und Dienstkleidung.

Ausbildungsmaterial zu den Unterrichtseinheiten für den Wissenstest werden wie in jedem Jahr in der Brandwacht 1/2 veröffentlicht. Jeder Kommandant erhält die Brandwacht, bitte den Beihefter beim Kdt. anfordern. Auf unserer Homepage werden die Unterlagen auch veröffentlicht. Die Jugendgruppen können sich einen beliebigen Termin auswählen. Ich bitte alle Jugendwarte die Themen in den Ausbildungsplan aufzunehmen und mit den Jugendlichen an einer Abnahme teilzunehmen.

Um besser planen zu können, bitte ich alle Jugendwarte die Teilnahme an den Wissenstestterminen bis zur Jugendwartsitzung am 15.09.2016 in Wasserlos bekannt zu geben. Hier werden wir das Thema des Wissenstestes auch nochmals durchsprechen.

10. Termine Leistungsprüfung und Jugendleistungsprüfung

In Zusammenarbeit mit dem Fachbereich Leistungsprüfung / Wettbewerbe des Kreisfeuerwehrverbandes möchte ich hier die Termine für die Leistungsprüfungen und Jugendleistungsprüfungen 2016 bekannt geben. Ich bitte hier nochmals alle Jugendwarte ihre Ausbildung im Bereich Jugendleistungsprüfung zu intensivieren. Die Ausbildung zur Jugendleistungsprüfung gehört zu den Grundlagen der Jugendfeuerwehrarbeit. Jeder Jugendliche sollte diese Prüfung im Laufe seiner Jugendfeuerwehrzeit ablegen. Petra Schulte als Leiterin des Fachreferates Leistungsprüfung / Wettbewerbe die Schiedsrichter sowie ich als Kreisjugendfeuerwehrwart, stehen euch jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.

Ein rechtzeitiger Besuch (3 - 4 Wochen) vor der Abnahme durch den Kreisjugendwart oder einen Schiedsrichter, kann eventuelle Schwächen noch an den Tag bringen.

(Dieser Besuch ist Pflicht vor der Abnahme!!)

Termine Jugendleistungsprüfung und Leistungsprüfung Lösch/THL

            Abnahmetermine

Wochenende vom     05.05. – 07.05.2017

Wochenende vom     26.05. – 28.05.2017

Wochenende vom     30.06. – 02.07.2017

Wochenende vom     14.07. – 16.07.2017

Wochenende vom     22.09. – 24.09.2017

Wochenende vom     29.09. – 01.10.2017

Wochenende vom     13.10. – 15.10.201 7 keine JLP !!

Wochenende vom     20.10. – 22.10.2017 keine JLP !!

Die Anmeldungen können in schriftlicher Form, per Telefon oder per E-mail bei Petra Schulte eingereicht werden. Meldetermin ist sechs Wochen vor der Abnahme. Zur Anmeldung ist die maximale Teilnehmerzahl / Gruppenzahl zu nennen.

Zur Jugendleistungsprüfung ist vollständige Jugendschutzkleidung (Jugendschutzanzug, Schutzhandschuhe, Jugendschutzhelm und je nach Alter festes Schuhwerk oder Feuerwehr-Sicherheitsstiefel) erforderlich.

11. Fahrsicherheitstraining

Am Sonntag den 22.10.2017 findet ein Fahrsicherheitstrainig für Jugendwarte mit MTW/MZF statt. Es sind pro Fahrzeug immer zwei Fahrer anzumelden. Die Kosten hierfür betragen 80,- Euro pro Teilnehmer.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Platzvergabe nach Eingang der Anmeldung per Email bei KBM Thilo Happ oder online auf der Homepage des KFV.

12. Jugendwart - Fortbildungsseminar in Hobbach

Vom 03.11. bis 05.11.2017 wird in Hobbach wieder das Jugendwart-Fortbildungsseminar der Jugendfeuerwehren des Landkreises Aschaffenburg ausgerichtet. Das Seminar bietet für jeden etwas, egal ob Neueinsteiger oder alter Hase. Ich bitte euch die Anmeldung bis zum 18.07.2017 an den Kreisjugendwart zu senden. Die Reihenfolge der Anmeldung entscheidet über die Teilnahme. Die Teilnehmergebühr von 50,-- Euro ist bei der Anmeldung fällig. Diese ist mit dem Stichwort Seminar Hobbach und den Namen des/der Teilnehmer auf das Konto bei der Sparkasse Aschaffenburg-Alzenau einzuzahlen. IBAN: DE62 7955 0000 0240 2707 10

13. Artikel und Werbepartner für unsere Zeitung „Florian 112“

Wie in jedem Jahr, bitten wir um rege Mitarbeit an unserer Zeitung „Florian 112“. Welche Jugendgruppe kann einen originellen Beitrag über einen interessanten Ausflug oder eine gute Aktion schreiben oder möchte sich selbst vorstellen? Artikel mit einem oder mehreren Bildern sind von Vorteil. Bitte beteiligt Euch auch 2017 zahlreich, um eine interessante Ausgabe unserer Jugendzeitung erstellen zu können.

Redaktionsschluss ist Ende April. Erscheinungstermin ist wieder Mitte des Jahres.

Wer hat noch Kontakt zu einem potentiellen Werbepartner für unsere Zeitung? Bitte meldet Euch bis April beim KJFW, dann schreiben wir die Werbepartner an.

14. Änderungen der Jugendwartadresse

Jedes Jahr ändern sich in mehreren Jugendgruppen die Jugendwarte. Vielfach wird diese Adressänderung zu spät oder gar nicht an den KJFW mitgeteilt. Ich bitte Euch, auch bei einem eventuellen Wechsel die Adresse des Nachfolgers schriftlich (am besten per E-Mail) an mich zu senden. Ihr helft damit mir und Eurem Nachfolger sehr. Es ist auch daran zu denken dem Nachfolger die vorhandenen Unterlagen (Jugendwartmappe, usw.) weiterzugeben.

15. JULEICA

Mit der Jugendleiter Card (JULEICA) sind für ehrenamtlich tätige Jugendgruppenleiter verschiedene Vergünstigungen (z. B. Ermäßigter Eintritt in Schwimmbäder usw.) möglich.

An Bewerber der Karten werden gewisse Anforderungen im Bereich der Ausbildung in der Jugendarbeit gestellt. Mit einem Jugendwartlehrgang erfüllt man diese Anforderungen. Die Qualifizierung kann man jedoch auch durch andere Möglichkeiten erhalten. Bei unseren Jugendwarten ist ein gewisser Grundstock an JULEICA’s schon vorhanden. Hier haben wir aber sicherlich noch jede Menge Berechtigte, Ich bitte daher die Karte beantragen. Bei Fragen hierzu bitte bei mir weitere Infos anfordern. Die Antragsformulare für die JULEICA findet Ihr unter www.juleica.de Dieses Formular ist online auszufüllen und weiterzuleiten. Bitte beachten dass, ein Bild als Anlage beigefügt werden muß.

16. Kreisjugendfeuerwehrcup 2017

Wenn 2017 wieder drei Wettkämpfe stattfinden spielen wir auch den Landkreiscup wieder aus. Wenn weitere Jugendfeuerwehren einen Jugendwettkampf ausrichten möchten bitte beim KJFW melden.

17. Rückmeldeformular

Bitte prüft und ergänzt auf dem beiliegenden Blatt Eure Adresse sowie die bisherige Ausbildung und nutzt dort auch die Möglichkeit der Anmeldungen zu den einzelnen Aktionen

Bitte sendet dieses Rückmeldung bis zum 25.01.2017 (oder am besten mit dem Jahresbericht bis zum 03.01.2017) an den Kreisjugendfeuerwehrwart zurück.

Im Namen des Fachreferates Jugendarbeit im Kreisfeuerwehrverband möchten ich euch auf diesem Wege herzliche Weihnachtsgrüße und einen guten Rutsch in das neue Jahr 2017 wünschen.

Hoffentlich können wir uns im neuen Jahr zu vielen gelungenen Veranstaltungen der Kreisjugendfeuerwehr sehen. Es gibt so viele verschiedene Angebote um mit der Jugendgruppe die Ausbildung abwechslungsreicher zu gestalten, bitte nutzt die vorgestellten Aktionen. Bei Rückfragen stehe ich Euch gerne zur Verfügung. Für das entgegengebrachte Vertrauen und die Unterstützung aller Jugendwarte im Jahre 2016 möchte ich mich, auch im Namen des Fachreferates Jugendarbeit im KFV Aschaffenburg, bedanken.

Im Dezember 2016

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Georg Thoma                                                              

Kreisbrandmeister,

Kreisjugendfeuerwehrwart

Landkreis Aschaffenburg

Joomla templates by a4joomla