Die Freiwilligen Feuerwehr Heimbuchenthal hat ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20 in Dienst gestellt. Das neue Fahrzeug ersetzt das vorhandene Löschgruppenfahrzeug LF16/12 mit Baujahr 1993.

Fahrgestell: Mercedes Benz, Atego 1630 AF Euro 6 mit Ellison Automatikgetriebe

Mannschaftsraum & feuerwehrtechnischer Aufbau: Magirus Brandschutz

Löschwasservorrat 2000 Liter

Festeingebaute Schaumzumischanlage Magirus-Caddisys in Verbindung mit einem 200l Schaummitteltank mit Mehrbereichsschaummittel

Schnellangriffshaspel (elektrisch bedienbar)

Aufnahme der Normbeladung eines HLF20

Zwei Hebekissen-Systeme

Rettungsplattform

Mehrzweckzug MZ16

StabFast-Abstützsystem

Rettungsbrett so wie Schleifkorbtrage

Türöffnungswerkzeug

Zwei Ein-Mann-Personenhaspel (B-Schlauch/Wasserentnahme und Verkehrsabsicherung)


Heimbuchenthal HLF1

Heimbuchenthal HLF2