Der erste Teil des Lehrgangs für Atemschutzgeräteträger wurde von den Teilnehmern am 19.03.2017 mit Erfolg beendet.

Es folgt jetzt in dennächsten Wochen noch eine Tagesausbildung mit einer intensive Einweisung in alle persönliche Schutzausrüstungen und Schutzanzüge, die mit Atemschutz gemeinsam getragen werden und eine Ausbildung im gasbefeuerten Brandübungscontainer.

Zum Lehrgangsumfang gehört auch in ca. einem 1/2 Jahr eine Ausbildung im holzbefeuerten Brandübungscontainer. 

Lehrgang ATL 02 2017 10

FF Alzenau: Bartella Oliver
FF Blankenbach: Einschütz Marcel, Dorn Tobias
FF Geiselbach: Ackva Marco
FF Großostheim: Kausch Nicolas, Weidl Maximilian, Koch Tyrone, Sommer Philipp, Herzing Elisa
FF Hösbach: Rosenberger Michael
FF Hofstädten: Staab Sophia, Bayer Michael, Staab Philipp
FF Kahl: Debus Brain, Weisenfeld Dennis
FF Kleinostheim: Beck Simon
FF Mainaschaff: Wolf Milena, Root Richard, Kempf Kaleb
FF Schimborn: Gries Rebecca
FF Wenigumstadt: Grimm Nicolai