Am Samstag, den 09.01.2016 trafen sich die Erste-Hilfe-Ausbilder des Landkreises zu einer Fortbildungsveranstaltung im Feuerwehrgerätehaus Hösbach. Die Fortbildungsveranstaltung wurde wie gewohnt durch die Firma ProMedic, Herrn Scott Gilmor, durchgeführt.
Um 8 Uhr begann die Veranstaltung mit einem Rückblick auf die Ausbildungsinhalte der letzten Jahre. Im Anschluss fand ein reger Austausch über die Neuerungen der BG Erste-Hilfe Reform statt.  Breiten Raum nahmen dann die neuen ERC Guidelines 2015 ein, hier wurden die Inhalte und die Änderungen / Neuerungen für die unterschiedlichen Anwenderbereiche besprochen.
Nach einer Kaffeepause ging es dann gegen 10 Uhr für die Ausbilder so richtig los. Schwerpunkt der Fortbildung war der Ausbilder selbst.  Jeder Ausbilder musste einen Kurzvortrag von rund 5 Minuten um einen Themenbereich aus der Ersten-Hilfe halten, der aufgezeichnet wurde. Diese Video-Aufzeichnungen wurden im Anschluss ausführlich analysiert.  Dabei wurden die Punkte, die dem Vortragenden selbst, sowie den anderen Teilnehmern und dem Dozent aufgefallen sind, durchgesprochen. Bewertet wurde weniger der Inhalt des Vortrages sondern die Art, wie der Ausbilder sich gibt, sich selbst präsentiert und wie er bei den „Teilnehmern“ mit seiner Stimme und auch Ausstrahlung ankommt. Jeder Ausbilder hat einen „Tick“, an dem er arbeiten sollte. Da sich alle Teilnehmer gegenseitig sehr kritisch beobachteten, wurde natürlich das ein oder andere gefunden. Abschließend lässt sich feststellen, dass die Fortbildung den Teilnehmern zahlreiche hilfreiche Tipps für ihre künftigen Ausbildungen an die Hand gegeben hat.
Gegen 17 Uhr wurde die Fortbildungsveranstaltung, mit einem sehr positivem Fazit durch den Ausbilder, Scott Gilmor, beendet. Tobias Brinkmann vom Fachreferat 8 des KFV dankte allen Teilnehmern für ihr Kommen und dem Dozent, Scott Gilmor von der Firma ProMedic für die Durchführung der Fortbildung.
Tobias Brinkmann, KFV FR 8

IMG 9535 01

 

IMG 9537 01

 

IMG 9540 01

10 Januar 2016, 10:59