Schwere Verletzungen hat heute Vormittag ein 69-jähriger Mann in Haibach erlitten, als er gegen 09.45 Uhr von seinem eigenen Pkw überrollt wurde. Der Mann wollte in der Goethestraße seinen Pkw bergauf anschieben. Dabei geriet er offensichtlich ins Stolpern und stürzte. Er wurde von seinem zurückrollenden Pkw überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Die Feuerwehren Haibach und Winzenhohl wurden um 09.49 Uhr zu dem Unfall alarmiert. Unmittelbar nach dem Eintreffen sicherten die Einsatzkräfte den Pkw gegen weiteres Wegrollen ab und hoben das Fahrzeug mit Hebekissen an. Im Anschluss befreiten Sie den Senior unter seinem Pkw. Der Mann erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen und einen Herzstillstand. Er konnte von den Feuerwehrleuten erfolgreich reanimiert werden, bevor er vom Rettungsdienst nach einer Erstversorgung durch den anwesenden Notarzt in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Die Feuerwehren und Kreisbrandmeister Udo Schäffer waren mit 5 Fahrzeugen und 23 Feuerwehrleuten vor Ort. Der Einsatz war gegen 11.00 Uhr beendet.

10 Februar 2016, 10:49