Am Samstag den. 5. März 2016 beendeten 18 Mitglieder der Feuerwehren der Stadt Alzenau ihre Grundausbildung. Unter der Leitung von Björn Sticksel (FF Kälberau) fand diese erstmalig als Grundmodul zur Modularen Truppausbildung (MTA) statt. Die MTA ist das neue bayerische Konzept für die Ausbildung angehender Feuerwehrleute. Durch den modularen Aufbau wird praxisgerechter und damit zeitsparender ausgebildet.
Seit Anfang Oktober letzten Jahres trafen sich die angehenden Feuerwehrfrauen und -männer jeden Montag und an diversen Samstagen im Feuerwehrgerätehaus Hörstein, um sich in Theorie und Praxis auf ihre zukünftige Tätigkeit vorzubereiten.
Kreisbrandmeister Thilo Happ (Leiter Fachreferat Ausbildung der Kreisbrandinspektion Aschaffenburg) konnte sich als verantwortlicher Prüfer vom guten Ausbildungsstand der Teilnehmer überzeugen, die ihr Wissen mit überdurchschnittlichen Ergebnissen unter Beweis stellten.
Am Ende durfte Bürgermeister Dr. Alexander Legler, KBM Thilo Happ und Björn Sticksel den folgenden Neu-Truppmännern und -frauen zu ihrer erfolgreichen Prüfung gratulieren:
Michelle Swimm (Albstadt), Christian Bartella, Marco Beck, Constantin Coloseus und Michael Engel (alle Alzenau), Teresa Endres, Sebastian Grebner, Theresa Hasenstaab, Lea Hildebrandt, Jannik Lachmann, Korbinian Weis und Michael Wiegand (alle Hörstein), Ben Grendel und Merlin Mattes (beide Kälberau), Kevin Disser und Tim Niedenthal (beide Michelbach), sowie Fabian Leipnitz und Noah Reusing (beide Wasserlos).
Björn Sticksel

FF Kälberau

P1100479 01

 (auf dem Bild fehlen Constantin Coloseus, Theresa Hasenstaab und Noah Reusing)

DSC02531 496

DSC02539 497

07 März 2016, 15:23