Am Samstag, 05.05.2017, trafen sich 114 Feuerwehrkameradinnen und Kameraden zum jährlich stattfindenden medizinischen Fortbildungstag in der Grund- und Hauptschule in Laufach.

Tobias Brinkmann, stellv. Leiter des Fachreferates 8 konnte um 9 Uhr die 114 Teilnehmer aus den verschiedenen Feuerwehren aus dem Landkreis Aschaffenburg begrüßen. Weiterhin begrüßte Brinkmann die Dozenten der FF Heigenbrücken und Großostheim, die im weiteren Tagesverlauf den AB-Rettung und deren Beladung vorstellten. Ganz besonders begrüßte er in diesem Jahr Sven Oster vom BRK Aschaffenburg. Danach begrüßte Kommandant Hans-Peter Völker die Anwesenden und ging noch auf ein paar organisatorische Dinge ein.

Zur Auffrischung und für alle neuen Einheiten wurde durch Brinkmann das „Zugkonzept First Responder“ des Landkreises Aschaffenburg vorgestellt. In seinem Vortrag ging er insbesondere auf die Alarmierung des Zuges, dessen Aufgaben sowie die Ausstattung in der Theorie ein. Nach einer kurzen Pause referierte Sven Oster (BRK Aschaffenburg) über die Aufgaben des 1. RTW und 1. NEF bei einem Massenanfall von verletzen Personen. Hier sind die First Responder auch mit dem vorhandenen Zugkonzept eine großartige Ergänzung und Unterstützung für den Rettungsdienst. Des Weiteren ging er auf die Tätigkeiten ein, die dann auf die Ersthelfer in Feuerwehrmontur zukommen. Bevor es dann in die wohlverdiente Mittagspause ging, wurde die Beladung des AB-Rettung und insbesondere auch die Personen-Versorgungs-Sets durch die Feuerwehrkameraden aus Großostheim und Heigenbrücken in der Praxis vorgestellt.

Nach der Mittagspause konnten durch Brinkmann die Fachdozenten des ProMedic Bildungszentrum aus Karlsruhe begrüßt werden. Die Teilnehmer wurden in 10 Gruppen aufgeteilt und es ging dann schon wieder in die Praxisausbildung.

In den Kleingruppen wurde dann „reanimiert“ inkl. Einsatz eines AED´s. Die jährliche Zertifizierung sowie Re-Zertifizierung für den Larynxtubus wurde durch dessen Einsatz ebenfalls mit durchgeführt.  Gegen 17 Uhr endete der Ausbildungstag.

Ein herzliches Dankeschön an alle Dozenten des Tages, insbesondere Sven Oster vom BRK KV Aschaffenburg, den Kameraden der Feuerwehren Großostheim mit Thomas Franke und Theresa Becker sowie Tobias Dehniger und Fabian Lehrmann von der Feuerwehr Heigenbrücken.

Ein herzliches Dankeschön an das ProMedic Bildungszentrum mit Ihren 10 Fachausbildern, die aus Karlsruhe angereist waren.

Vielen Dank

  • der Gemeinde Laufach, Herrn Bürgermeister Friedrich Fleckenstein, für die zur Verfügung Stellung der Grund- und Hauptschule
  • dem Hausmeister Björn Franz und Team für die tatkräftige Unterstützung vor und nach der Veranstaltung
  • dem Verpflegungsteam aus Goldbach mit seinen Helfern
  • der Feuerwehr Gemeinde Laufach
  • allen Teilnehmern, die sich an diesem Tag - für sich selbst und für die Bevölkerung im medizinischen Bereich fort- und weitergebildet haben

Bericht & Foto: Tobias Brinkmann, stellv. Leiter Fachreferat 8 des KFV AB

IMG 5895 01