Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Die ILS Untermain kann auf Wusch den Text aus dem Alarmfax zusätzlich als sog. Alarm-SDS auch auf das Display eines Feuerwehrhaus-Funkgerätes senden. Diese Alarm-SDS kann mit einer entsprechenden feuerwehreigenen Software auf einem Computer inkl. den Geo-Daten (Koordinaten der Einsatzstelle) aus dem Digitalfunkgerät ausgelesen und weiter verarbeitet werden. Diese Informationen können dann z. B. auf einem Bildschirm im Feuerwehrhaus angezeigt werden.

Damit die Feuerwehrhaus-Geräte im Landkreis einheitlich sind, werden in den nächsten Tagen alle Digitalfunkgeräte, welche als Feuerwehrhaus-Gerät geführt werden, upgedatet, egal ob der Empfang der Alarm-SDS jetzt gewünscht ist oder nicht.

Diese Umstellung hat nichts mit dem derzeit in der Klärung befindlichen Empfang von Status-SDS zu tun!

Nach erfolgter Umstellung kann über die TTB-KVB die Sendung von Alarm-SDS auf ein Digitalfunkgerät im Feuerwehrhaus pro Feuerwehr beantragt werden. Die genaue Vorgehensweise wird Joachim Weber von der TTB-KVB bei der Umstellung der Feuerwehrhausfunkgeräte jeweils bekannt geben.

In den nächsten Tagen werden von Joachim Weber die Kommandanten telefonisch kontaktieren und einen Termin für die Umstellung der Gerätehausgeräte vereinbart, so dass bis Anfang März die Aktion abgeschlossen sein sollte.