Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Die Freiwilligen Feuerwehr Heimbuchenthal hat ihr neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug HLF20 in Dienst gestellt. Das neue Fahrzeug ersetzt das vorhandene Löschgruppenfahrzeug LF16/12 mit Baujahr 1993.

Fahrgestell: Mercedes Benz, Atego 1630 AF Euro 6 mit Ellison Automatikgetriebe

Mannschaftsraum & feuerwehrtechnischer Aufbau: Magirus Brandschutz

Löschwasservorrat 2000 Liter

Festeingebaute Schaumzumischanlage Magirus-Caddisys in Verbindung mit einem 200l Schaummitteltank mit Mehrbereichsschaummittel

Schnellangriffshaspel (elektrisch bedienbar)

Aufnahme der Normbeladung eines HLF20

Zwei Hebekissen-Systeme

Rettungsplattform

Mehrzweckzug MZ16

StabFast-Abstützsystem

Rettungsbrett so wie Schleifkorbtrage

Türöffnungswerkzeug

Zwei Ein-Mann-Personenhaspel (B-Schlauch/Wasserentnahme und Verkehrsabsicherung)


Heimbuchenthal HLF1

Heimbuchenthal HLF2