Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Die Regierung von Unterfranken hat der Gemeinde Haibach für den Kauf von einem Tanklöschfahrzeug TLF 3000 und einem Mannschaftstranportwagen MTW die – förderrechtlich bedeutsame – vorzeitige Beschaffung genehmigt. Die Fahrzeuge werden bei den Freiwilligen Feuerwehr Haibach stationiert. Durch diese Beschaffungsmaßnahmen werden ein vorhandenes Tanklöschfahrzeug TLF 16/25 und ein vorhandener Mannschaftstransportwagen ersetzt.
 
Mit der Zustimmung zur vorzeitigen Beschaffung kann der beabsichtigte Erwerb der beiden Fahrzeuge schnellstmöglich realisiert werden, auch wenn über die endgültige Förderung durch einen förmlichen Bescheid noch nicht entschieden ist. Die spätere staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration und beträgt für einen Tanklöschfahrzeug TLF 3000 derzeit 73.500 Euro und für einen Mannschaftstransportwagen derzeit 13.100 €; die Gesamtzuwendung beläuft sich somit auf insgesamt 86.600 Euro für die beiden Fahrzeuge.