Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Die FF Kahl hat ihre neue Drehleiter DLA K 23/12 bei Magirus in Ulm abgeholt. Die Drehleiter wurde gemeinsam als baugleiche Fahrzeuge in einer gemeinsamen Ausschreibung mit der neuen Drehleiter in Bessenbach beschafft.

Aufgebaut ist die Dreleiter auf einem Mercedes Atego 1630 und mit einem Gelenk und einem Einzelauszug ausgestattet. An der Leiterspitze ist ein Rettungskorb RC400 Compact montiert. Dieser kann 4 Personen aufnehmen. Neben der Standardbeladung verfügt die Drehleiter über eine umfassende Beladung der Absturzsicherung. Die neue DLK ersetzt in Kürze eine vorhandene Drehleiter aus dem Jahr 2001. Die nächsten Wochen werden erst alle Kahler Wehrleute intensiv auf die neuen Fahrzeug geschult und eingewiesen.

IMG 20211012 WA0003

IMG 20211013 WA0003

IMG 20211013 WA0004