Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Ein Waldbrand im Forstgebiet Hanau sorgte am Nachmittag zu einem Einsatz für mehrere Feuerwehren aus dem Main-Kinzig-Kreis und Landkreis Aschaffenburg. Ein Bodenfeuer auf einer Fläche von 800 Quadratmetern sorgte nahe des Neuwirtshauses für eine starke Rauchentwicklung im Wald. Einsatzkräfte der Feuerwehr Hanau konnten das Feuer schnell lokalisieren und eine Brandbekämpfung einleiten.

Parallel zu diesem Einsatz meldete ein Flugzeug während dem Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen einen Waldbrand im Bereich Schloss Emmerichshofen. In dessen Folge wurde die Feuerwehr Kahl am Main, mit Unterstützung durch die Feuerwehr Stadt Alzenau, Feuerwehr Hörstein, Feuerwehr Gemeinde Karlstein (Team Drohne) und die BRK Bereitschaft Kahl am Main, in das Kahler Forstgebiet alarmiert. Noch während der ersten Erkundungsmaßnahmen im Wald wurde im Bereich des Schlosses die Drohne der Feuerwehr Kahl eingesetzt, um ein erstes Lagebild aus  der Luft zu erhalten. Das Drohnen-Team Karlstein erkundete im Bereich des Pendlerparkplatzes an der A45. Die Erkundungen blieben jedoch ohne Erfolg. Es handelte sich bei der Waldbrandmeldung in Kahl um das Feuer auf Hanauer Gemarkung. 

Einsatzleiter Alexander Reuß konnte auf insgesamt 42 Einsatzkräfte und 14 Fahrzeuge aus dem Landkreis Aschaffenburg zurückgreifen. Seitens der Kreisbrandinspektion unterstützte Kreisbrandinspektor Georg Thoma. Beim Waldbrand in Hanau konnte Einsatzleiter Hendrik Frese auf die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Hanau, die Einsatzabteilungen aus Hanau-Großauheim, Hanau-Wolfgang, Hanau-Mitte und den DRK OV Großauheim zurückgreifen.

Bilder und Text: Fabien Kriegel, Luka Reuß -  Feuerwehr Kahl 

Kahl_Waldbrand_FINAL_01.jpg

Kahl_Waldbrand_FINAL_02.jpg

Kahl_Waldbrand_FINAL_05.jpg

Kahl_Waldbrand_FINAL_03.jpg

Kahl_Waldbrand_FINAL_09.jpg

default