Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

20211122 VU Heimbuchenthal 2 web

Ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzen Fahrerin ereignete sich gestern Abend (22.11.2021, ca. 19:20 Uhr) von Hobbach kommend auf der Staatsstraße 2308 kurz vor Heimbuchenthal. Nach ersten Erkenntnissen kam die Fahrerin alleinbeteiligt nach einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab, überschlug sich an der Böschung und blieb auf dem Dach liegen. Sie wurde vor dem Eintreffen der ersten Rettungskräfte von Ersthelfern aus dem PKW befreit und betreut. Die Versorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes wurde durch einen Feuerwehrarzt und -sanitäter der FF Heimbuchenthal übernommen. Im weiteren Einsatzverlauf wurde die medizinische Betreuung der Leichtverletzen gemeinsam mit den HvO der Bereitschaft Heimbuchenthal, die mit einem KTW vor Ort waren, sichergestellt. Nach einer weiteren Versorgung durch die RTW & NEF Besatzung wurde die Fahrerin in ein Krankenhaus eingeliefert.

20211122 VU Heimbuchenthal web
Zeitgleich mit der Erstversorgung wurde eine Vollsperrung eingerichtet um ein An- und Abrücken der Rettungsmittel zu ermöglichen. Ebenfalls wurde der Brandschutz sichergestellt und die Unfallstelle ausgeleuchtet. Die Vollsperrung musste bis zur Bergung des Fahrzeugs aufrecht erhalten bleiben. Nach Abbau der eingesetzten Gerätschaften war der Einsatz um 21:15 Uhr beendet. Zur Unfallursache sowie Schadenhöhe kann von Seiten der Feuerwehr keine Aussage getroffen werden.

Text und Bilder: Nico Zimmermann, FF Heimbuchenthal