Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies, weitere Informationen zur Datenschutzerklärung finden Sie unter der Schaltfläche "Datenschutz"

Gemeinsame Pressemitteilung Stadt und Landkreis Aschaffenburg vom 22. Juli 2021

Kinderärztliche Beratung im Impfzentrum

An diesem Wochenende, dem 24. und 25. Juli werden von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr
wieder Kinderärztinnen und Kinderärzte als Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner 
im gemeinsamen Impfzentrum vor Ort sein.

Denn auch Kinder und Jugendliche ab einem Alter von zwölf Jahren können im 
Impfzentrum von Stadt und Landkreis Aschaffenburg mit BioNTech geimpft werden, 
sofern es der eigene Wunsch sowie derer der Erziehungsberechtigten ist. Jugendliche 
ab 16 Jahren können auch ohne Begleitung von Erziehungsberechtigten erscheinen.

Die Personen müssen sich vor Ort ausweisen können. Soweit vorhanden, ist auch die 
Mitnahme des Impfpasses empfehlenswert. Eine vorige Terminvereinbarung oder eine 
Registrierung unter https://impfzentren.bayern/citizen sind weiterhin entbehrlich. Eine 
Registrierung spart beim Besuch des Impfzentrums allerdings ein paar Minuten Zeit.

Eine allgemeine Impfempfehlung Minderjähriger hat die STIKO nicht ausgesprochen, so 
dass jederzeit der Einzelfall zu betrachten ist. Das gemeinsame Impfzentrum folgt mit 
dieser Öffnung also weiterhin sämtlichen Empfehlungen der STIKO.